PRAKTIKUM &

ABSCHLUSSARBEIT

Sie wollen erste Einblicke in Ihren möglichen Traumberuf erhalten, Ihre erlernte Theorie des Studiums praxisnah anwenden oder eine Studienabschlussarbeit im Unternehmen schreiben - wir bieten Ihnen alle diese Möglichkeiten.

SCHÜLERPRAKTIKUM

Den passenden Beruf für sich zu finden, ist eine wichtige Entscheidung. Hierbei können Sie auf uns zählen. Wir bieten Schülerinnen und Schülern jährlich die Möglichkeit in unser Unternehmen hinein zu schnuppern und unseren Ausbildungsberuf kennen zu lernen.

Das Praktikum kann im Rahmen der Schule (beispielsweise BOGY) oder auch freiwillig in den Schulferien stattfinden.

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung, in der Sie uns Ihren gewünschten Praktikumszeitraum und den Ausbildungsberuf, den Sie kennenlernen wollen, nennen.

PRAKTIKUM IM STUDIUM

Ein Praktikum bei Heimberger ermöglicht Ihnen, unser Unternehmen kennen zu lernen und Ihr bereits erlerntes Wissen praxisnah anzuwenden. Profitieren Sie von erfahrenen Mitarbeitern und nutzen Sie die Möglichkeit in Projekten und im Tagesgeschäft mitzuwirken. Um Ihre Zeit optimal zu nutzen, dauert Ihr Praktikum drei bis sechs Monate.

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung, in der Sie uns den gewünschten Praktikumszeitraum sowie die gewünschten Inhalte bzw. Fachrichtungen des Praktikums nennen.

ABSCHLUSSARBEIT

Sie sind in den letzten Zügen Ihres Studiums und sind auf der Suche nach einem spannenden Thema für Ihre Abschlussarbeit. Absolventinnen und Absolventen können bei Heimberger eine verantwortungsvolle und praxisorientierte Abschlussarbeit, von erfahrenen Spezialisten begleitet, schreiben.

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung, in der Sie uns den gewünschten Zeitraum sowie die gewünschten Inhalte bzw. Fachrichtungen des Praktikums nennen. Gerne prüfen wir Themenvorschläge von Ihrer Seite individuell in den einzelnen Fachbereichen.

Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre ausführlichen Bewerbungsunterlagen. Bewerbungen per E-Mail senden Sie uns bitte im .pdf-Format (max. 5 MB) zu.

ZUM ANFANG